Milchreis nach spanischer Art

Heute zeigen wir euch einen einfach Weg, Milchreis nach spanischer Art zuzubereiten. Er ist eine der Delikatessen der spanischen und lateinamerikanischen Küche. Selbst in der heutigen Haute Cuisine wird Milchreis noch als Referenz für Rezepte verwendet.

Seit seinen Ursprüngen in Asien haben die Variationen dieses Rezepts den Endverbraucher immer wieder überrascht. Da es sich um ein hausgemachtes Dessert handelt, ist der Milchreis in verschiedensten Variationen zu finden. Allerdings ohne die grundlegende Basis zu verlieren, die aus Reis und Milch besteht.


Auch dieses Rezept habe ich von meiner Mutter gelernt.


Es eignet sich besonders wenn Weihnachten vor der Tür steht und das ganze Haus nach Zimt und Rosinen duftet. Natürlich passt es auch hervorragend zu jeder anderen Jahreszeit, da Milchreis sowohl warm, als auch kalt hervorragend schmeckt.

So, jetzt ist es an der Zeit, diesen köstlichen Reis zuzubereiten und zu genießen. Überzeugt euch selbst von dieser Köstlichkeit!


Zutaten

  • 200 g Milchreis

  • 600 ml Milch

  • Zimtstange

  • Zitronenschale nach Belieben

  • 100 g Zucker


Vorbereitung

  • Zunächst geben wir die Milch, den Zimt, den Zucker und die Zitronenschale in einen Topf und bringen sie zum Kochen. Dadurch erhält die Milch ein spektakuläres Aroma. Rührt die Milch ab und zu um, damit sie nicht anbrennt.

  • Nun waschen wir den Reis gut mit Wasser, damit sich die Stärke lösen kann. Doch keine Sorge, dieser Schritt nimmt dem Dessert nicht die Cremigkeit!

  • Sobald die Milch zu kochen beginnt, entfernt die Zimt- und Zitronenstücke. Gebt dann den Reis in den Topf und stellt den Herd auf die kleinste Stufe.

  • Im nächsten Schritt müssen wir unsere Mischung häufiger umrühren (ca. alle 3 Minuten), um zu verhindern, dass sie am am Boden kleben bleibt. Kocht den Reis so lange, bis er weich und cremig, fast schon matschig ist und nehmt ihn anschließend vom Herd. Dort könnt ihr ihn noch gute 10 Minuten ziehen lassen.

  • Nachdem er gut durchgezogen ist können wir ihn in kleinen Gefäßen anrichten und präsentieren. In Spanien wird Milchreis kalt serviert, also stellen wir ihn in den Kühlschrank, damit er eine geeignetere Temperatur annimmt.

Hinweise

  1. Die Zitrone kann gut durch eine Orange oder eine andere Zitrusfrucht ersetzt werden.

  2. Es ist typisch, ihn mit ein wenig gemahlenem Zimt zu bestreuen oder mit Beeren zu verzieren.

  3. Sollte der Reis nicht gut gekocht und die ausreichend cremige Konsistenz erreicht haben, können wir immer noch ein wenig Milch hinzufügen.

  4. Eine besonders leckere Milchreis-Variante ist die Zugabe von Schokolade, kurz bevor man ihn vom Herd nimmt.

Lasst euch den Milchreis nach spanischer Art schmecken!

Que aproveche!




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen